STÄDTE PORTRAIT

Mein
Bratislava


AUS DEM RAILAXED MAGAZIN FRÜHLING 2018

Infos zur Anreise: oebb.at/slowakei

Die Schönheit an der Donau, so wird die slowakische Hauptstadt genannt. Local Claudia weiß, warum.

 

 
Claudia


Claudia, 46, wurde im damals noch sozialistisch geprägten Bratislava geboren. Mit ihren Eltern emigrierte sie nach Österreich, wo sie gemeinsam mit ihrer elfjährigen Tochter lebt. Ihre Heimat lässt sie jedoch nicht los – mit dem Zug geht es regelmäßig nach Bratislava.

 

Die Spuren der Vergangenheit inmitten einer modernen Welt – dieser Vibe macht Bratislava so einzigartig. Und natürlich die Lage: Die Stadt erstreckt sich zwischen beiden Donauufern, im Norden beginnen die Kleinen Karpaten, die sich bereits unter der Burg erheben. Bratislava ist auch eine der wenigen Hauptstädte, die direkt an zwei Staaten grenzen: Ungarn und Österreich. Wie in Zeiten der Monarchie sprechen auch heute noch viele ältere Einwohner alle drei Sprachen, die junge Generation natürlich auch Englisch – Verständigungsschwierigkeiten wird es bei einem Besuch also sicher nicht geben. Die Menschen hier sind freundlich, offen und hilfsbereit, man spürt eine junge, positive Energie und jede Menge Unternehmergeist. Wenn ich in meiner „alten“ Heimat unterwegs bin, besuche ich immer den Martinsdom, in dem schon Maria Theresia gekrönt wurde, meine Eltern geheiratet haben und ich getauft wurde. Danach spaziere ich mit meiner Tochter gerne weiter ins Zentrum auf den Hauptplatz ins Café Mayer oder ins Kormuth, um Makronen zu naschen. Und falls sie keine Lust hat zu laufen, fahren wir ab dem Hotel Carlton mit dem City Train, einer Art Liliputbahn, die auch müde Erwachsene transportiert. Ein Tipp ist auch das „AuCafé“ am rechten Donauufer, wo man köstlich essen kann – für Familien sehr geeignet, da dort kein Platzmangel herrscht. Rundherum befindet sich ein wunderschönes Wäldchen – mit dem Prater in Wien zu vergleichen –, in dem man nach der Völlerei einen Verdauungsspaziergang unternehmen kann. Rund um das riesige Shoppingcenter „Eurovea“ lässt es sich ebenfalls gut leben: Vor allem im Frühling und Sommer herrscht dort eine einzigartige Atmosphäre, die Leute treffen sich bei Sonnenuntergang zum Aperitif und sitzen draußen in Lounge Chairs direkt an der Donau. Die Nationalspeisen sind Brimsennockerl (Bryndzové Halušky) und Kartoffelpuffer (Lokša) mit oder ohne Gänseleber – sollte jeder Besucher mal probiert haben! Auch der Wein von „Matyšák“ ist auf jeden Fall ein Achterl wert! Wenn mich kunst- und kulturaffine Freunde besuchen, schicke ich sie meistens in die Altstadt zu den vielen Galerien und Museen; hier hat sich auch eine ansehnliche Jazz-Szene etabliert. Eine Empfehlung ist auch das Museum „Danubiana“, das zwar etwas außerhalb liegt, aber immer einen Besuch wert ist. Sogar Hermann Nitsch hat bereits dort ausgestellt. In den warmen Monaten gibt es vom Zentrum eine Bootsverbindung zum Museum – herrlich!
T.R.A.M.


(Kunst-)Zeitreise Anlässlich des Jubiläumsjahres 2018 und der EU-Ratspräsi­dentschaft rücken die Schwestern­städte Wien und Bratislava auch künstlerisch eng zusammen.

Von Februar bis November ist eine von KünstlerInnen gestaltete Zuggarnitur zwischen Bratislava und Wien unterwegs. Events und Aus­stellungen beglei­ten das Projekt. Die Eröffnung fand am 19. Februar in Anwesenheit der Staatspräsidenten statt.

 


Central Passage
Edles Einkaufszentrum aus der Jugendstilzeit im historischen Zentrum. Unter dem gläsernen Dach kann man herrlich flanieren.

UFO
Aussichtsplattform und schickes Restaurant in einem. Befindet sich in der Höhe von 95 Metern auf einer asymmetrischen Seilbrücke und bietet einen tollen Blick über die ganze Stadt.

Fresh Design
Der Himmel für Hipster in der Kunstakademie. Lokale Designer und Künstler zeigen, was sie drauf haben – bei moderaten Preisen.

Železná Studienka
Die grüne Lunge von Bratislava, auch „Eisenbrünnl“ genannt, ist ein tolles Erholungsgebiet für gestresste Städter – besonders im Frühling.

 

Credits: © Illustration: Gina Müller, carolineseidler.com
 
Weitere Stories

mein bratislava
AUSFLUGSZIELE
Lang lebe die Spaßgesellsc haft
 
mein bratislava
AUSFLUGSZIELE
Wien in 24 Stunden
 
mein bratislava
AUSFLUGSZIELE
Das andere Wien