05.10.2017

Wann sind wir endlich da? 7 Tipps für genervte Eltern.


TRAVEL
Text — Redaktion



Wer Kinder hat weiß, die Kleinen langweilen sich auf Autofahrten schon nach kürzester Zeit und werden unruhig. Oder vielleicht haben Sie auch Kinder, die auf der Strecke Wien-Salzburg fünfmal aufs Klo müssen, wodurch sich die Reisezeit erheblich verlängert. Oder ärgern Sie sich, dass Sie nach jeder Fahrt unzählige Brösel aus den Rückbankritzen saugen müssen?

Dann versuchen Sie es doch einfach einmal mit der Bahn. Eine Zugfahrt ist für Kinder jeden Alters ein besonderes Erlebnis: Sie müssen nicht die ganze Zeit sitzen und auch nicht angeschnallt sein. Für die Versorgung der Kinder müssen nicht unzählige Stopps eingelegt werden und auch sonst bietet eine Bahnfahrt jede Menge Abenteuer.      

7 Tipps für entspanntes Bahnfahren mit Kindern:

TIPP 1

Auf den herrlich gepolsterten Sitzen, ohne lästige Gurte lässt es sich herrlich Kuscheln und Geschichten lesen. Packen Sie die Lieblings(bilder)bücher Ihrer Kinder ein, denn nirgendwo sonst hat man so entspannt Zeit zum Vorlesen wie im Zug.

TIPP 2

Ein kleines Spielzeug, Stifte und ein Zeichenblock, Rätselhefte oder Kartenspiele und schon verfliegt die Langeweile im Nu. Erinnern Sie sich noch an die Spiele Ihrer Jugend? Die ÖBB haben gemeinsam mit dem ZOOM Kindermuseum die schönsten Zugspiele in Videoform aufbereitet. (oebb.at/timitaurus)

TIPP 3

An Bord ist für alles gesorgt, was das Reisen mit ihren Kindern so railaxed wie möglich macht. Spezielle Angebote wie ein Wickeltisch in vielen ÖBB Zügen, das Kinderkino im ÖBB Railjet oder das spezielle Kleinkindabteil in den ICE-Zügen machen den Zug zum Wohlfühlbereich. Im ÖBB Eurocity, Intercity und in den ICEs gibt es darüber hinaus bei Bedarf ein eigenes Stillabteil.

TIPP 4

Kein Staubsauger notwendig im Zug darf ganz entspannt gejausnet werden. Egal, ob das Jausenbrot von zu Hause, die heiße Schokolade vom Trolley-Service oder doch eine Kleinigkeit im Speisewagen: Essen und Trinken im Zug macht den Kids Spaß und die Zeit vergeht wie im Flug. Natürlich freuen sich die Mitreisenden, wenn sich das Chaos in Grenzen hält und Sie Ihren Abfall im Mistkübel entsorgen.

TIPP 5

La-le-lu. Ein Spaziergang im Tragetuch lässt die jüngsten Zugfahrer schnell einschlummern ohne die Fahrt zu unterbrechen, denn dann kann man ganz nah bei Mama oder Papa sein und ohne Ablenkung durch den schaukelnden Zug in den Schlaf gewiegt werden. Etwas ältere Kinder können bei einem Entdeckungsspaziergang durch die Zuggarnituren ihr Gleichgewicht schulen und Sie ersparen sich den faden Stopp zum Füße vertreten in den Abgaswolken einer Autobahnraststätte.

TIPP 6

Der Zugbegleiter kommt! Ganz aufgeregt zeigen die Jüngsten die Zugtickets, die abgezwickt werden, vielleicht hat der Zugbegleiter ja auch Kindertickets oder eine der sechs Ausgaben der neuen Wissensbuchreihe "Timi Taurus - Zuggenial! mit den spannendsten Geschichten zum Thema Bahn & Umwelt dabei. Eine großartige Erinnerung an eine Reise gemeinsam mit Fotos aus dem Zug, von der ihr Kind noch gerne erzählen wird.

TIPP 7

Kennen Sie auch das Gefluche und Geschimpfe über das Monstrum Kinderwagen, das einfach nie Platz im Auto hat? Im Zug gibt es eigens markierte Einstiege für Kinderwägen, in diesen Abteilen sind die Gänge breiter und es gibt Abstellplätze für die Kinderwägen.
WICHTIG: Halten Sie bitte am Bahnsteig den Kinderwagen zu jeder Zeit fest. Durch Gedränge, starken Wind oder den Luftzug durchfahrender Züge kann der Kinderwagen jederzeit in Bewegung gesetzt werden und umfallen. Bitten Sie am besten gleich am Bahnsteig MitarbeiterInnen der ÖBB oder Mitreisende um Unterstützung beim Einsteigen.

railaxed Special #1

In den Herbstferien von 26.10. bis zum 05.11.2017 bieten die ÖBB im Nightjet auf vielen Strecken zusätzliche Familienabteile. Im Liegewagen reisen Sie mit Ihren Liebsten im eigenen Abteil über Nacht günstig und komfortabel ans Ziel. Jetzt im Herbst zum Pauschalpreis (inklusive Frühstück) die schönsten europäischen Metropolen erkunden!

railaxed Special #2

Ob Sie mit Ihrer Tochter oder Ihren Enkerln einen Ausflug unternehmen oder einen Freund Ihres Sohns mitnehmen: Mit der Vorteilscard Family reisen Sie zusammen mit Kindern besonders günstig. Denn bis zu 4 Kinder unter 15 Jahren fahren um nur 19 Euro pro Jahr kostenlos mit.
 
 
 
 
Weitere Stories

LIFESTYLE
Eisenbahnerwirt vom Feinsten
 
LIFESTYLE
Der Zug des Lebens
 
LIFESTYLE
Bahn im Buch
 
INS GRÜNE
Wunderbar wanderbar