30.04.2018

YASMO


TRAVEL
Text — Redaktion



Was historische Hieroglyphen, das britische Teatime-Gebäck Scones und das Gesamtkunstwerk Beyoncé gemeinsam haben? - mit noch mehr schrägen Kombinationen überrascht uns die Wiener Wortakrobatin Yasmo in unserem dritten Podcast.  Außerdem lüftet sie das Geheimnis wie man durch das Outfit der Queen ganz schnell reich werden kann, warum das hektische New York der richtige Ort ist, um die Zeit anzuhalten und das Rampenlicht der Wiener Staatsoper besonders anziehend ist.

 
 
 
Weitere Stories

MOBILITÄT
Schöne Aussichten
 
STÄDTETRIPS
Im Osten viel Neues
 
LIFESTYLE
David Schalkos Krimipremiere
 
INS GRÜNE
Wien in 24 Stunden