18.07.2018

Sommerzeit ist Festspielzeit


BLOG
Autor — Redaktion



In wenigen Tagen startet das bedeutendste Kulturfestival der Welt - die Salzburger Festspiele! Von 20. Juli bis 30. August hebt sich der Vorhang für insgesamt 192 Veranstaltungen. Und damit Du bei Deinem Festspielbesuch Deine Begleitung mit dem nötigen Wissen beeindrucken kannst, findest Du hier die wichtigsten Facts:

1. Oldie but goldie: 98 Jahre Salzburger Festspiele



Blick über die Jedermann Bühne am Domplatz

Die Geburtsstunde der Salzburger Festspiele schlug 1920, als Hugo von Hofmannsthals "Jedermann" unter der Regie von Max Reinhard erstmals auf dem Domplatz aufgeführt wurde. Stefan Zweig bezeichnete die Festspiele als "die neuzeitlichen Olympischen Spiele der Kunst".

 

2. Hollywood-Flair in Salzburg

Wenn Salzburg zu seinen Festspielen lädt, kommen Besucher aus 81 Ländern der Welt - darunter auch viele (Hollywood-)Stars und Sternchen. Deshalb kann es leicht passieren, dass man dem einen oder anderen Publikumsliebling begegnet, zum Beispiel "Desperate Housewive" Teri Hatcher oder Moderator Thomas Gottschalk.

 

3. You´ll never walk alone



Sir Simon Rattle (c) Salzburger Festspiele

Wenn es Dir gelingen sollte, dem Stardirigenten der Berliner Philharmoniker, Sir Simon Rattle, in die Arme zu laufen, brichst Du das Eis mit dem Thema Fußball: Der Stardirigent ist großer FC Liverpool Fan.

 

4. Stille Wasser sind tief



Stefanie Reinsperger als Buhlschaft und Tobias Moretti als Jedermann (c) Salzburger Festspiele Matthias Horn

Die Buhlschaft ist eine der prestigeträchtigsten Rollen des Theaters. Doch Hugo von Hofmannsthal hat der Geliebten seines "Jedermann" lediglich fünfzig kurze Verszeilen gedichtet. Das ergibt eine Sprechzeit von wenigen Minuten - bei zwei Stunden Aufführungsdauer.

 

5. Mozart im Reisefieber



Felsenreitschule (c) Salzburger Festspiele Andreas Kolarik

Reisen ist Deine große Leidenschaft? Damit bist Du nicht alleine: Mozart lebte 35 Jahre - zehn davon war er auf Reisen. Er unternahm insgesamt 17 Reisen an 3.720 Tagen. Das sind umgerechnet 10 Jahre, 2 Monate und 2 Tage in der Kutsche - zum Glück fahren wir heute mit den ÖBB um einiges schneller. Auf der Strecke Wien-Salzburg verkehren zwei Railjets pro Stunde mit bis zu 230km/h.

Railaxed Tipp: Buche Dein Jugendabo für die Salzburger Festspiele mit bis zu 90% Preisnachlass auf den regulären Kartenpreis sowie weitere Einzelkarten einfach und bequem direkt auf Deinem Smartphone über die "Ticket Gretchen App", der App für alle Kulturtickets.

 
 
 
Weitere Stories

KULTUR ENTDECKEN
Semmeringbahn Kultur & Natur